Um Platz in der Superbar zu sparen, können ähnliche Elemente gruppiert werden. Wer mit dieser Einstellung bspw. drei Explorer-Fenster öffnet,...

Um Platz in der Superbar zu sparen, können ähnliche Elemente gruppiert werden. Wer mit dieser Einstellung bspw. drei Explorer-Fenster öffnet, der sieht nicht mehr drei separate Fensterelemte in der Superbar, sondern das Explorer-Icon erhält die grafische Anmutung eines (hoch) stilisierten Papierstapels. Klick auf dieses Icon öffnet eine Vorschau, die die drei Explorer-Fenster miniaturisiert darstellt. Um eines dieser Fenster zu aktivieren, muß es in der Vorschau angeklickt werden.

Das Öffnen solcher gruppierten Elemente geht aber auch schneller ohne den Umweg über die Vorschau: Wird das Icon in der Superbar bei gedrückter Strg-Taste angeklickt, so aktiviert Windows das jeweils nächste Fenster aus der Vorschau. Mit Shift und Klick lässt sich übrigens eine neue Instanz des jeweiligen Programms öffnen.

Tipps und Tricks rund um Windows gibt es wie Sand am Meer. Den genannten und weitere hat bspw. KressTech.de zusammengetragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *