Um einen Euphemismus anzuwenden: Die Präzision der Maussteuerung unter MacOS – zumindest mit einer Microsoft BT Maus 5000 – ist...

Um einen Euphemismus anzuwenden: Die Präzision der Maussteuerung unter MacOS – zumindest mit einer Microsoft BT Maus 5000 – ist sehr bescheiden. Pixelgenaues Arbeiten, bspw. in Photoshop, erscheint unmöglich. Der Mauszeiger ruckelt und zuckelt über den Bildschirm, als ob Cpt. Parkinson persönlich an der Konsole sitzt. Der digitale Frodo hat zu diesem Thema bereits die Essenz zusammengetragen, so daß hier nicht näher auf Acceleration Curves & Co. eingegangen werden muß. Mit USB Overdrive lässt sich bereits eine Verbesserung herbeiführen, aber einigermaßen erträglich wird es erst durch Einsatz des Freeware-Tools MouseFix in Version 1.2.

[Update 10.11.2009] MouseFix läuft nicht unter Snow Lepoard. Der Autor schreibt dazu.

Mousefix does not work with Snow Leopard. The reason is that the API that Mousefix uses (see ‘Bugs’ above) has now been removed as of the Snow Leopard release. If anyone would like to try and modify Mousefix to work with Snow Leopard, then it is the call to ‘NXSetMouseScaling’ that is causing problems. This has now been replaced with a similar function called (I believe) IOHIDSetMouseAcceleration. I do not run Snow Leopard and am very unlikely to do so, so I am afraid I can’t help any further in trying to fix this issue, but my understanding is that the new function is not as good as the old one in the control that it provides, so any modification to Mousefix may not result in a satisfactory fix. Anyway, good luck to anyone out there that fancies giving it a go.

Join the conversation!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *