Die Toolbar des Mac-Finders, vgl. Screenshot, lässt sich in Mac OS X (Leopard) sehr einfach per Drag’n’Drop mit eigenen Applikationen,...

Finder mit Applets/DropletsDie Toolbar des Mac-Finders, vgl. Screenshot, lässt sich in Mac OS X (Leopard) sehr einfach per Drag’n’Drop mit eigenen Applikationen, Verzeichnissen, Links zu Dateien etc. erweitern. Apple bietet in seinem Archiv bereits einige interessante Applescript Applets und Droplets an. Hier drei weitere Droplets in Ergänzung dieser Sammlung:

Open Terminal HereOpen Terminal Here Das Applet/Droplet öffnet ein Terminal-Fenster und wechselt zum aktuellen Finder-Verzeichnis.

Open in BBEditOpen in BBEdit Dieses Applet/Droplet ist im Auslieferungszustand nur für Nutzer von BBEdit interessant: Die im Finder markierte(n) Datei(en) werden im Editor BBEdit geöffnet. Mit ein wenig Experimentierfreude kann die zum Öffnen verwendete Datei im AppleScript main.scpt im Applikations-Package (Rechtsklick, dann Show Package Contents) unter Contents/Resources/Scripts den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Path to ClipboardPath2Clipboard Drag and Drop einer Datei auf dieses Droplet kopiert den Pfad zu dieser Datei im POSIX-Format (=mit Slashes) in die Zwischenablage.

Die drei Applets/Droplets stehen als 36 kB große zip-Datei Droplets.zip zum Download bereit. Nach dem Entpacken die Applikationen bspw. ins Applications-Verzeichnis kopieren und diese von dort einzeln per Drag’n’Drop in die Toolbar des Finders ziehen. Fertig!

Join the conversation!

  • Könnte man zu den Dropletz den entsprechenden Sourcecode veröffentlichen ???

  • @Gisela: Rechtsklick auf bspw. Path2Clipboard.app, dort “Show Package Contents” wählen. Es öffnet sich ein neues Finder-Fenster. Dort Contents, dann Resources, dann Scripts und dort Doppelklick auf main.scpt. Der Source-Kode wird dann im Mac OS Skript-Editor angezeigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *