Skype stellt Humoticons als menschliche(re) Alternative zu den bekannten Skype Smileys vor.

Als Teil von Skypes neuer “It’s Time for Skype” (dt. “Es ist Zeit für Skype” oder vielleicht auch “Die Zeit ist reif für Skype”) Marketing Kampagne hat sich Skype zum Ziel gesetzt, die Kommunikation im Web menschlicher zu gestalten.

Mit einer neuen Facebook App möchte Skype die bekannten Skype Smileys – auch Emoticons genannt – um neue Icons ergänzen, die einen menschlicheren Touch besitzen und es Nutzern erlauben, Gesten und (Gesichts-)Ausdrücke mit der Welt zu teilen. Skype nennt die neue Smiley-Kategorie “Humoticons” als Wortschöpfung aus Human und Emoticons.

Skype Humoticons

Die Skype Humoticons funktionieren wie folgt: Auf Basis existierender Photos oder neuen Bildern, die bspw. mit der WebCam aufgenommen werden, erstellt man sich seine persönlichen Emoticons. Bis zu fünf Bilder können je Humoticon zum Einsatz kommen, so daß man sich diese dann am ehesten wie animiertes GIFs vorstellen kann: Die Einzelbilder werden hintereinander abgespielt, so daß der Eindruck einer Animation entsteht.

Diese Humoticons können in die Facebook Humoticon Gallerie oder auf der eigenen Facebook Wall gepostet werden. Zusätzlich können die Humoticons runtergeladen oder deren URL (Web-Adresse) kopiert werden, um sie bspw. in anderen Instant-Messengern verwenden zu können.

Wer doch lieber die normalen Skype Smileys im Skype Chat verwendet, der kann auch dort für ein wenig Spaß sorgen und die Skype Smileys verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *