Die Nullseite hat ein neues Layout bekommen! Nach 1,5-Jähriger Nutzung des Themes Sodelicious Black mit kontrastarmer und damit eher schlecht...

altes Theme Sodelicious Black Die Nullseite hat ein neues Layout bekommen! Nach 1,5-Jähriger Nutzung des Themes Sodelicious Black mit kontrastarmer und damit eher schlecht lesbarer weißer Schrift auf schwarzem Grund war ein Wechsel nötig. In der schier unüberschaubaren Vielfalt des WordPress Theme Directory hat sich mit dem Lightword Theme von Andrei Luca eine sehenswerte Alternative aufgetan. (Zur Erinnerung an die alten Zeiten gibt’s hier noch einen “Sodelicious Black”-Screenshot.)

Dem aufmerksamen Beobachter werden einige Layout-Unterschiede zwischen dem Lightword-Original und der hier zu sehenden Version auffallen. Dafür sind zahllose Mannstunden in subtile und weniger subtile Änderungen des ursprünglichen Themes geflossen. Da aber all die Anpassungen und Ergänzungen eher den Autor denn seine geneigte Leserschaft begeistern dürften, bleibt eine detaillierte Auflistung der Überarbeitungen aus. Stattdessen erfreuen wir uns gemeinsam am Gesamtkunstwerk und der – endlich – gut lesbaren schwarzen Schrift (ok, #2c2c29 ist fast schwarz;) auf weißem Grund.

Join the conversation!

  • Thx Dude! Freue mich, daß Du Dich gerade noch emotional im Zaum halten konntest. ;-) Dir kann ich ja verraten, daß es eher Manntage denn -stunden waren. Herrlich, denn nun darf ich meine autodidaktische Ausbildung zum CSS-Experten als abgeschlossen betrachten.

  • Wesentlich besser!!! Mir fehlt nur ein Kalender und die Zeilenabstände in der rechten Kolumne sind zu weit auseinander. Ansonsten hat der Dude mal wieder top Arbeit abgeliefert :-)

  • Oppa! Thx for da flowers! Ein Kalender hängt doch sicher an Deiner Wand, oder nicht? ;-) Hatte tatsächlich einen Kalender rechts unten bereits eingebaut, aber aus irgendwelchen Gründen ist er nicht mehr da. Mal sehen… Ah, Calendar strikes back! Zeilenabstände zu weit? Na, vielleicht schiebe ich sie extra für Dich noch 1px zusammen. :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *