Kann die Liebe Sinn machen, wenn schon die Phrase "Sinn machen" Unsinn ist? Ein Artikel, der dieser Frage nicht nachgeht.

Startseite der Liebessinn auf Smartphone Kann die Liebe Sinn machen, wenn schon die Phrase “Sinn machen” Unsinn ist? Da es ein schwerer Bruch im Konzept dieses Blogs wäre, den roten Faden leicht konsumierbarer Artikel mit einem müden Versuch tiefschürfender philosophischer Betrachtungen zum Sinn der Liebe zu durchtrennen, lasse ich das. Oder besser noch: Ich überlasse das denen, die sowas können. Den Philosophen. Das sind die aus den gelben Reclam-Heftchen mit komplexen Gedankengängen und endlos verschachtelten Bandwurmsätzen.

Man kann sich dem Sinn der Liebe auch anders nähern. Beispielsweise mit Dichtern, Poeten und Lyrikern. Und dann kann man das alles auch noch schön ordentlich strukturieren, und kategorisieren, und hübsch gewanden, einen schönen Namen aussuchen und dann das Ganze in’s Internet stellen. Schon ist eine Website zum “Sinn der Liebe” fertig. Ach, was heißt Website? Ein Portal!

Und seht es ward gut, das Portal, und es hieß Liebessinn, und es erfüllte die Besucher mit Freude. Joy and happiness!

Über die Liebessinn hatte ich schon einmal im Artikel zu Sprüche, Verse und Gedichte für jeden Anlass berichtet. Seinerzeit war das Portal stark auf Liebessprüche, Liebesgedichte, SMS Sprüche & Co fokussiert. Aber seitdem ist es gewachsen und gediehen. Vielleicht noch nicht erwachsen, aber schon gut gereift; und nicht erwachsen zu sein, heißt ja nicht, dass es es keine Inhalte für Erwachsene gibt. Mittlerweile ist also für jeden etwas dabei.

Was hat sich im Detail getan?

  • Sprüche. Zu den eingangs erwähnten Liebessprüchen (dt. und eng.), Liebesgedichten und Liebes SMS (aka SMS Sprüche) sind zusätzlich Ich liebe dich-, Liebeskummer-, Valentinstag- und Flirt-Sprüche hinzugekommen.
  • Ratgeber. Wer liebt, oder nicht mehr liebt, der braucht auch mal Rat. Beispielsweise bei Liebeskummer. Oder wie man kreative Liebesbotschaften erstellt. Oder welcher Online Blumenversand brauchbar ist.
  • Liebesspielzeug. Kann man mögen oder nicht, aber Sex Toys werden salonfähig. Vorbei sind die Zeiten schmuddelig anmutender Hinterhof-Shops, in die man sich nur mit tief in’s Gesicht gezogener Kapuze traute. Heute wird alles Mögliche online gekauft. Und während altgediente Anbieter von Liebeszubehör wie Beate Uhse oder Orion den Online-Zug verpassen, drängen neue Anbieter mit geschmackvollen und gut sortierten Online Shops in den Markt, bspw. Amorelie. Auf der Liebessinn in der Kategorie Sexspielzeug: Kompendien, die alle Fragen zu gängigen Sex Toys beantworten sollen. Aktuell verfügbar: der (Männer-)Masturbator, die Liebesschaukel und Liebeskugeln.

Damit kommt das Liebessinn-Portal seinem Ziel, eine umfassende Anlaufstelle für alle Themen rund um Liebe, Sex und Zärtlichkeit zu sein, ein gutes Stück näher. Dr. Sommer, wir sind dir auf den Fersen! ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *